Kirchbauverein

 

Der Kirchbauverein Eiche e.V. ist ein von der Kirchengemeinde unabhängiger, gemeinnütziger Verein. Er wurde 1992 gegründet, um die stark beschädigte Kirche zu sanieren und vor allem den durch Kriegsfolgen abgetragenen Turm wieder aufzubauen. Seit dem Jahr 2000 ist die Kirche durch ihren spitzen Turm wieder von weithin sichtbar.

Vorsitzende des Kirchbauvereins ist Frau Dr. Michaela Triebel, Stellvertreter ist Ralf Michaelis.

Der Kirchbauverein veranstaltet eine Reihe "STUNDE DER MUSIK UND DICHTUNG" in der Dorfkirche Eiche. Diese finden i.d.R. am letzten Sonntag eines Monats 17.00 Uhr statt.

25. März

" Klopfzeichen "

Heidelore Rutz liest aus ihrem Buch, Musik: Hannes Immelmann (Flöte)

29. April

" Bela Bartok und die ungarische Volksmusik "

Ura Meyer, Sopran, Laszlo Szabo, Bariton, Katja Steinhäuser, Klavier

27. Mai

" King Arthur's Hofmusik "

Altenglisches von Henry Purcell u.a., Potzdamer Flötett, Anne Krauss, Sopran

24. Juni

" Sein Liedchen singt dir jeder Tag (W. Busch) "

Hans-Jochen Röhrig, Lesung; Christoph Knitt, Fagott

29. Juli

" Verspätungen. Musik in Deutschland wärend des 30-järigen Krieges "

Berling Barock Band, Cesar Queruz u.a.

26. August

" Jazz-Duo Wallbrecht "

Mark und Roswitha Wallbrecht, Saxophon und Klavier

30. September

" Alles verwandelt sich "

Christine Uhde erzält griechische Sagen, Musik: Beate Masupost, Gitarre, Benno Kaltenhäuser, Cello

Mittwoch, 31. Oktober, 17 Uhr

" Vortrag zum Reformationstag "

Pfr. Steffen Reiche, Musik: Marina Philippowa

25. November

" Fröliche Klassik"

Musik und Anekdoten. Yasuko Fuchs-Imanaga, Flöte; Dagmar Flemming, Harfe

zurück zur Startseite